Heavy George

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Juli 2010, 08:51

Marea Weekend 1.9 TD 100 Motor läuft nach dem Abstellen ein paar Sekunden nach

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Seit gestern habe ich folgendes Probelm:

Fahrzeug:
Marea Weekend BJ 97
Motor 1.9 TD 100

Problem:
Wenn der Motor abgestellt wird (Zündung aus) läuft der Motor sehr unrund ein paar Sekunden nach und geht dann erst aus.
Es ist im Betrieb kein Leistungsverlust fühlbar, der Motor springt tadellos an.

Ich habe am Wochenende eine größere Strecke (ca. 700km) problemlos zurückgelegt, ansonsten fahre ich hauptsächlich Kurzstrecken (ca. 15km).
Den Wagen habe ich nun seit ca. 3 Jahren und hatte dieses Problem noch nie.

In den letzten Tagen wurde folgendes am Fahrzeug geändert:
Ölwechsel (10W40) mit Ölfilter
Flexibles Krümmerrohr wurde erneuert (weil altes ein Loch hatte).
Ich habe für die lange Fahrt den "besseren" Ultimate Diesel getankt. Normalerweise fahre ich den Standard Diesel, der jetzt auch wieder getankt wurde.

Welche Ursachen könnte das haben?
Nachdieseln wegen Russablagerungen schließe ich aus weil ich ja am Wochenende 700km zurückgelegt habe.
Beim stark Beschleunigen russt der Wagen nicht mehr als sonst, also sollte auch nicht das Turbolager undicht sein.

Bitte um euren Rat.


Danke!

Wolfi

Schüler

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 21. Februar 2010

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Juli 2010, 18:49

Hi George,
ich bin jetzt nicht der Dieselexperte, aber ich tippe mal auf ein defektes Absperrventil in der Dieselzuleitung. Bei meinem Palio saß das glaube ich in der Einspritzpumpe.
Könnte sein, dass es verschmutzt ist oder eine Feder schlapp macht, so daß es nicht sofort schließt, wenn Du den Schlüssel auf "Aus" drehst, sondern eine gewisse Zeit dazu braucht.
Soweit ich weiß, wird ein Diesel alleine durch die Unterbrechung der Dieselzufuhr abgestellt. Wenn bei Dir das Ventil langsam schließt, läuft halt noch etwas Diesel nach. Zu wenig, um den Motor rund laufen zu lassen, aber genug, damit er nicht sofort ausgeht.
Ist jetzt aber nur eine reine Vermutung von mir.

Gruß,
Werner

Heavy George

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Juli 2010, 19:19

Danke für deine Antwort!

In der Original Fiat Werkstatt konnten sie das Problem beheben. Es was ein nicht mehr schließendes Magnetventil an der Dieseleinspritzpumpe. Die Reparatur kostete gesamt (Ersatzteil und Arbeit) EUR 350,-

Domino

Fortgeschrittener

  • »Domino« ist männlich

Beiträge: 537

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2009

Wohnort: Kulmbach (Biertown)

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Juli 2010, 23:13

ich würde sagen die drosselklappe schliest nicht mehr richtig, deshalb das nachlaufen, würde da einfach mal nen reiniger reinsprühen und die gängikeit prüfen ;-)

gruß Domino
Zu Hart zum Sterben !!!

Heavy George

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Juli 2010, 13:37

Hallo Domino!
Bevor ich in einem Thema etwas poste lese ich mir die vorangegangenen Posts durch.
Das sollten eigentlich alle Leute machen bevor sie etwas posten. Was meinst du als Moderator dazu?

Trotzdem danke für deine Hilfe.

Beiträge: 743

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Juli 2010, 16:30

eigentlich wollte ich dir schreiben, dass da was mit einem nicht mehr schliessenden magnetventil an der dieseleinspritzpumpe defekt ist und dass die sache, mit material und arbeit, so rund 350 € kosten würde und dass man sowas am besten in einer original fiatwerkstätte beheben lassen sollte.

dann habe ich aber gesehen, dass domino schon geschrieben hat und er auf die drosselklappe tippt. drosselklappe ist ein heisser tipp, ein ganz heisser. ausserdem kennt sich domino super aus und wir sind froh, dass wir ihn haben als ratgeber und daher hab ich nichts geschrieben.


:)


gruss.