El-Trim

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. September 2011

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. September 2011, 11:44

Ventile

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Forumsmitglieder,
gerade neu hier und natürlich ein Problem. Ich habe einen Strada 70TD von 2000. Da er keine Leistung und auch ein wenig Ölschlamm im Kühlwasser hatte habe ich im eine Kur verschrieben. Also,Turbolader überholen lassen.Einlaßventiele erneuert und eingeschliffen, Alle Dichtungen am Zyl.Kopf erneuert und natürlich auch die Kopfdichtung sowie Zahnriemen
So...Durch den Tausch der Ventile stimmt natürlich das Spiel nicht mehr.D.h Sie schließen nicht 100%tig.Ich habe keine Kompression und kann deswegen auch nicht mal eben zu Fiat fahren um sie einstellen zu lassen. Das hatte ich so nicht erwartet.
Ich bräuchte nun entweder dieses Spezialtool zum drücken der Tassenstößel und deren Einstellscheiben,oder jemanden der mir diese Arbeit abnimmt. Vielleicht würde mir jemand auch sowas gegen eine Sichrheitsleistung auch leihen oder kennt hier jemand Alternativen um diesen Job zu erledigen.

Das Auto von Fiat abholen lassen kostet ein heiden Geld plus der Arbeitslohn.

Für jegliche Hilfe bin sehr dankbar
Immer 2 Mal mehr wie du

El-Trim

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. September 2011

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. September 2011, 11:22

RE: Ventile

:-( Hhhm. Keiner ne Idee.Oder bin ich mit meinen Problem in der falschen Rubrik ???
Immer 2 Mal mehr wie du

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. September 2011, 18:33

Hallo,
wenn Du bei der Suche nach dem Spezialwerkzeug nicht weiterkommst, kannst Du Dir zur Not auch erst mal so helfen:
Nockenwelle ausbauen und dann die Scheiben
aus den Tassenstößeln rausnehmen (vorher messen und durchnummerieren) Dann kannst Du Dir entsprechend dünnere Scheiben beim Händler holen. Das hilft dann zumindest erst einmal dafür, dass Du das mit der Verdichtung hin bekommst. Nachmessen und ggf. noch einmal nachstellen kannst Du ja dann immer noch mal machen (lassen).
Gruß Uwe

Flash

Fortgeschrittener

  • »Flash« ist männlich

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. September 2011, 21:19

Der Vorschlag von Uwe finde ich gut.

Aber....

Zitat

Ich habe keine Kompression und kann deswegen auch nicht mal eben zu Fiat fahren um sie einstellen zu lassen.


Da mache ich ein grosses Fragezeichen. Was hast du denn jetzt für ein Ventilspiel? Ich hatte noch nie nach einer kompletten Revision eines Zylinderkopfes so was feststellen können.

bist du sicher, dass der ganze Steuerungsantrieb korrekt eingebaut ist? Stimmt der Zahnriemen?

Flash

El-Trim

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. September 2011

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. September 2011, 11:17

So hatte ich mir das auch schon vorgestellt. Mit der Nocke ausbauen und so. Ist aber doch sehr aufwendig. Ich bekomme wohl über einen Freund jetzt nen Abschleppwagen für ein Fuffi. Damit bringe ich die Möhre dann zu Fiat.

Sowas habe ich in dieser Form auch noch nicht gehabt. Wahrscheinlich hatten sich die alten Einlassventile der Art in die Sitze eingearbeitet, daß die neuen nach dem Einschleifen noch tiefer im Kopf sitzen. Der Leistungsverlust kam ja bei mir nicht nur wegen dem Turbolader. Ich hatte ja fort während immer eine zitternde Ladedruckanzeige,welches auf undichte Ventile hinweist. Ich hatte vermutet, daß ein Ventil gerissen oder halt verbrannt ist. Nach dem Ausbau war dem aber nicht so. Habe sie dann trotzdem getauscht. Und das die Kiste keine Hydrostößel hat war erst recht eine Überaschung für mich. Das erklärt auch die Undichtigkeit der Ventile.

Aber vielen Dank für die Tip(p)s.
Immer 2 Mal mehr wie du